KWB Easyfire Pelletheizung
40.000-fach bewährtes Unterschub-Brennsystem
Bequeme Asche-Entleerung durch fahrbare Aschebox
Duale Bedienung mit KWB Comfort 4 - auch aus der Ferne
Lange Lebensdauer durch Materialien in Industriequalität

KWB Easyfire

Der einfache und saubere Pelletkessel

  • Effizient und emissionsarm dank KWB CleanEfficiency - Technologie
  • Ascheentleerungsintervall von bis zu 2 Jahren
  • Schnell und einfach installiert durch KWB Teilbar-Tragbar-System
2.4 - 38 kW
Pellets
Ein- oder Mehrfamilienhaus

40.000fach bewährtes Brennsystem

Der Stromverbrauch der KWB Easyfire Pelletheizung liegt dank lastabhängiger Schrittmotoren weit unter dem eines handelsüblichen Kühlschranks. Das patentierte und 40.000-fach bewährte Unterschub-Brennsystem sorgt für eine besonders saubere Verbrennung. Dadurch unterschreitet die Heizung selbst die strengsten Grenzwerte. Selbstverständlich wird die Easyfire Pelletheizung staatlich gefördert.

Einfach und sauber heizen

Abhängig von der Anlagengröße ist der fahrbare Aschecontainer nur einmal im Jahr zu entleeren. Damit ist die KWB Easyfire so komfortabel wie eine Öl- oder Gasheizung, nutzt jedoch Erneuerbare Energien. Durch den modularen Aufbau lässt sich die Zentralheizung leicht und schnell in jeden Heizraum einbringen. Das sogenannte KWB Teilbar-Tragbar-System vereinfacht auch die Wartung und Reparatur der Anlage. Besitzer bedienen die KWB Easyfire mit der Steuerung KWB Comfort 4 einfach und flexibel, auch aus der Ferne.

Lager- & Fördersysteme

kein Lagerraum vorhanden

Lagerraum direkt neben der Heizung

Lagerraum weiter von Heizung entfernt

Händische Befüllung über Vorratsbehälter

Der Vorratsbehälter wird je nach Verbrauch per Hand gefüllt. Eine Nachrüstung auf eine automatische Raumaustragung ist möglich.

Förderschnecke

Die KWB Förderschnecke mit Knickschnecke ist die ideale Lösung bei einem länglichen, neben dem Heizraum angeordneten Lagerraum. Die Förderschnecke ist in verschiedenen Längen erhältlich. Das extrem leise Fördersystem ist wartungsfrei, absolut zuverlässig und hat einen minimalen Eigenstrombedarf.

Förderschnecke

Die KWB Förderschnecke mit Saugförderung eignet sich besonders für weiter vom Heizraum entfernte, längliche Pelletlagerräume. Sauglängen von 25 Metern und Höhenunterschiede bis zu 5 Metern zwischen Heiz- und Lagerraum können problemlos bewältigt werden.

Referenzen in Ihrer Nähe

Aufgrund einer Heizungssanierung wurde ein Kesseltausch von Öl auf Pellets durchgeführt.

Ulrike May, Bad Aibling

Weitere Referenzkunden

Vorteile im Überblick

Einfache Planung

Durch die vollwertig integrierte und volumengesteuerte Rücklaufanhebung kann die Pelletheizung an jedes bestehende Wärmeverteilsystem angeschlossen werden. Eine externe Rücklaufanhebung benötigen Sie nicht mehr. 

 

Einfache Planung
KWB Teilbar-Tragbar-System

Einfache Montage dank Teilbar-Tragbar-System

Dank des KWB Teilbar-Tragbar-Systems lassen sich die Kessel in mehrere Module zerlegen. So können sie in beinahe jeden Heizraum transportiert und auch in engen Räumlichkeiten montiert werden. Das spart Zeit und Geld.

 

Sauber durch Unterschub-Brennsystem

In der KWB Easyfire Pelletheizung werden die Pellets schonend von unten auf den Brennteller geschoben. Deshalb bleibt das Glutbett  absolut stabil und es entstehen keine zusätzlichen Staubaufwirbelungen. In vier klar abgegrenzten Verbrennungszonen brennen die Pellets vollständig aus.

 

Sauber durch Unterschub-Brennsystem

Service & Wartung

KWB Materialgarantie-Paket

6 Jahre Materialgarantie auf alle Ersatz- und Verschleißteile.

KWB Wartungs-Paket

Mit einer Wartungsvereinbarung zahlreiche Vorteile genießen - und Geld sparen.

KWB Sorglos-Paket

Beim Sorglos-Paket sind auch die Kosten der jährlichen Wartung inkludiert.

office@kwb.at +43 3115 6116
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Info Akzeptieren
Schreiben Sie uns
Rufen Sie uns an
Heizung konfigurieren