Pelletheizungen

Nachhaltig
Der Brennstoff Pellets
Mehr zum Brennstoff

Einfach und sauber heizen

Pelletheizungen von KWB sind hochmoderne und effiziente Zentralheizungen, die vollautomatisch laufen. Vielfältige Lagerraumsysteme ermöglichen eine Heizungslösung, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Referenzkunden finden

Über 80.000 Kunden vertrauen bereits auf die Qualität von KWB. In unserer Referenzkundengalerie finden Sie Kunden in Ihrer Nähe, die gern Ihre Heizraumtür für Sie öffnen.

Ihre Vorteile einer Pelletheizung

Pelletkessel sind so bedienerfreundlich wie herkömmliche Zentralheizungen, die mit Öl oder Gas befeuert werden. Sie bestechen mit den niedrigsten Brennstoffkosten und dem geringsten CO2- Ausstoß aller Zentralheizungen. Außerdem gibt es für Pellet-Zentralheizungen lukrative Förderungen.

Komfortabel mit Pellets heizen

Wer mit KWB heizt, heizt komfortabel: Im Leistungsbereich bis 135 kW besitzen die KWB Pelletheizungen einen fahrbaren Aschebehälter. Bis 15 kW fällt so wenig Asche an, dass unsere Kunden nur alle ein bis zwei Jahre ihren Asche-Behälter entleeren.

Im größeren Leistungsbereich bieten wir separate Ascheaustragungen mit großen Aschetonnen, um auch den Betrieb größerer Pellet-Heizungsanlagen so einfach wie möglich zu machen.

Intuitiv ist auch die Steuerung: Über eine Kombination aus Drehrad und Touch-Display steuert der Besitzer seine Heizung eingängig und leicht - mittels KWB Comfort Online Plattform sogar aus der Ferne.

Darum KWB!

Premium-Qualität „Made in Austria”
International vertreten
Mehrfach ausgezeichneter Werkskundendienst
Über 80.000 zufriedene Kundinnen & Kunden

Günstiger als Öl und Gas

Weil Pellets aus einem nachwachsenden Rohstoff hergestellt werden und der Pelletmarkt unabhängig von der politischen Weltlage ist, heizen unsere Kunden gleichbleibend günstiger als mit Öl, Strom oder Gas. Zudem erhalten alle KWB Holzheizungen sehr hohe Förderungen vom Staat.

Umweltfreundliche Holzpresslinge

Für Pellets fällt kein Baum: Pellets bestehen zu 90 Prozent aus Sägespänen und Sägemehl aus der Holzindustrie. Weil der Rohstoff Holz nachwächst, heizen die Besitzer einer Pelletzentralheizung quasi klimaneutral.

Moderne Holzpelletheizungen sind extrem sauber: Beispielsweise emittieren alle installierten Pelletheizungen in Deutschland zusammen lediglich 0,3 % des gesamten Feinstaubs.

Die Emissionen aller KWB Pelletheizungen unterschreiten selbst die strengsten Grenzwerte in Deutschland und Österreich.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Info Akzeptieren
Schreiben Sie uns
Rufen Sie uns an
Heizung konfigurieren