Zur Hauptnavigation (1) Springe zur Suche (2) Springe zum Inhalt (3) Springe zum Footer (4)
Sauber heizen - cleanEfficiency 2.0
KWB Heizungen entsprechen höchsten europäischen Umweltstandards dank cleanEfficiency 2.0-Technologie.
Sauber heizen - cleanEfficiency 2.0

Sauber heizen – innovativ & modern

Bereits vor 10 Jahren wurde die Idee einer einfachen und sauberen Heizung geboren. Seitdem arbeiten unsere KWB Experten stetig daran die KWB Heizsysteme zu verbessern. Insbesondere die Verbrennung war ein wichtiger Innovationsschritt. Die Devise: Noch weniger Emissionen und Feinstaub! Dafür steht das revolutionierte Label cleanEfficiency 2.0.

5 % Innovationsbonus dank KWB cleanEfficiency 2.0-Technologie

Besonders emissionsarme Pelletkessel (unter 2,5 mg/m³ Staub) werden mit einem Innovationsbonus von zusätzlich 5 Prozent belohnt.

Mehr Infos zu den Förderungen

cleanEfficiency 2.0-Technologie kennzeichnet:

Niedrigste Emissionswerte

Der ausgestoßene Feinstaub wurde auf unter 2,5mg gesenkt

Hohe Effizienz

durch das innovative Brennerkonzept mit cleanEfficiency 2.0-Technologie

Höchste Sparsamkeit

durch maximale Brennstoffausnutzung und permanent hohen Wirkungsgrad

Perfektes Zusammenspiel

der Konstruktions- und Regelungselemente

Noch weniger Emissionen und Feinstaub

Die Revolution: Nach vielen Monaten Forschung, hat KWB es geschafft den ausgestoßenen Feinstaub auf unter 2,5mg zu senken. Mit dieser Technologie entsprechen KWB Heizungen nicht nur höchsten europäischen Umweltstandards, sie gehen sogar noch einen Schritt weiter. Zusätzlich werden auch die Grenzwerte der EU Ökodesignrichtlinie hinsichtlich Emissionswerten, Wirkungsgrad und Energieverbrauch erfüllt und sogar unterschritten.

Das Herzstück der Entwicklung

Das neu gedachte, innovative Brennerkonzept mit der cleanEfficiency 2.0-Technologie, macht KWB Heizungen noch sauberer. Bei den Premium Heizungen von KWB kommen drei unterschiedliche Brenner zum Einsatz. Ziel von allen Brennsystemen ist eine stressfreie und ruhige Verbrennung. Der Brennstoff wird dabei so wenig wie möglich bewegt um Emissionen so weit als möglich zu reduzieren.

KWB Brennsysteme im Detail

KWB Unterschubbrenner für besonders schonende Verbrennung

Der KWB Unterschubbrenner kommt im Pelletbetrieb zum Einsatz.

Der überdurchschnittlich große Brennteller sorgt für ein stabiles Glutbett und die Pellets können vollständig ausbrennen. Durch die automatische Ascheabreinigung vom Brennteller, wird fallende Asche vermieden. Dank der sogenannten Zyklontechnik werden dabei die Staubpartikel nach außen gedrängt und in die Aschebox versenkt. Durch die cleanEfficiency 2.0-Technologie reduziert man drastisch die Entstehung von Feinstaub im Brennraum. Gleiches Brennsystem, weniger Emissionen. Durch eine Erhöhung des Glutbetts auf dem Brennteller, werden die Pellets effizienter verbrannt. Die Feinstaubpartikel verdampfen kaum, binden sich an die Asche und werden danach abgetragen.

KWB Raupenbrenner

KWB Raupenbrenner für unterschiedliche Brennstoffqualitäten

Der robuste KWB Raupenbrenner der in Pelletanlagen, oder im Hackschnitzelbetrieb verwendet wird, ist nach Industriestandard gefertigt und verhält sich wie eine Art Förderband für Brennstoff. Der bewegliche Rost bewältigt ganz einfach unterschiedliche Brennstoffqualitäten.
Auch hier werden Pellets oder Hackschnitzel besonders sauber verbrannt, da das Glutbett stets ruhig bleibt und somit keinerlei Staubpartikel aufgewirbelt werden. Dabei bewegt sich der Raupenbrenner, aber nicht der Brennstoff selbst. Das Abbrennverhalten wurde verbessert, um mit niedrigsten Emissionen zu heizen. Zusätzlich zweigt die optional einsetzbare Abgasrezirkulation einen Teil des abgekühlten Abgases, das bei der Verbrennung entsteht, ab und führt es der Brennkammer wieder zu. So wird das Glutbett am Rost gekühlt, was den Feinstaubaustoß weiter mindert.

KWB-Drehrostbrenner

KWB Drehrostbrenner für maximale Brennstoffnutzung

Der KWB Drehrostbrenner mit Zyklonbrennkammer, ist für die besonders stressfreie und ruhige Verbrennung in Pelletheizungen und Hackgutanlagen im großen Leistungsbereich verantwortlich.
Einzigartig ist das Drehrostbrennsystem, bei dem der Brennstoff seitlich in die Vorbrennkammer geschoben wird und auf einen Rotationsrost gelangt. Mittels Rostdrehung wird der Brennstoff bei optimalem Ausbrand durch den Brennraum transportiert, bevor ein spezielles Rostreinigungssystem für die Entfernung der Asche sorgt.
Dank der cleanEfficiency 2.0-Technologie verfügt das verwendete Drehrost-Prinzip über eine gestufte Verbrennungsluftzufuhr und sorgt mit der Zyklonbrennkammer für maximale Brennstoffausnutzung, einen permanent hohen Wirkungsgrad und niedrige Emissionen.

Sauber heizen mit KWB Regelungstechnik

Sauber heizen mit KWB Regelungstechnik

Durch das KWB Comfort 4 Regelungskonzept werden optimale Verbrennungsbedingungen, geringste Emissionen und höchste Wirtschaftlichkeit gewährleistet. Die intelligente Steuerungslogik reagiert sehr schnell auf Änderungen der Verbrennung beispielsweise bedingt durch schwankende Brennstoffqualität.  

Sie interessieren sich für eine KWB Heizung?

Wir bieten Ihnen das Heizungssystem, das zu Ihnen passt, egal ob Ein- oder Mehrfamilienhaus, Landwirtschaft oder Gewerbe.

Fragen Sie uns unverbindlich
office@kwbheizung.de +49 9078 9682 0