KWB Pelletfire PlusRobust & wirtschaftlich heizen
  • Sicher und sparsam dank einzigartigem Raupenbrenner
  • Ganzjährig wartungsfrei durch Selbstreinigung
  • Einfache Bedienung
  • Besonders saubere Verbrennung

Der robuste und wirtschaftliche Pelletkessel

Der KWB Pelletfire Plus Pelletkessel ist die ideale Zentralheizung für Gewerbe, Wohnbauträger und Wärmedienstleister bzw. Wärme-Contractoren. Er ist zur Installation als Mehrfachkessel (Kaskade) geeignet und kann platzsparend Rücken an Rücken aufgebaut werden. Im Leistungsbereich zwischen 45 - 135 kW kommt er auch im Mehrfamilienwohnbau und in der Hotellerie zum Einsatz.

Sicheres und effizientes heizen

Im Wärmecontracting sind Betriebssicherheit und kalkulierbare Kosten das A und O. Deshalb besitzt der KWB Pelletfire Plus Pelletkessel ein Brennsystem, das aus der Kraftwerkstechnik stammt. Ihr Herzstück, der KWB Raupenbrenner, ist nach Industriestandard gefertigt. Er verhält sich wie eine Art „Förderband“ für Brennstoff aus hochlegierten und selbstreinigenden Rostelementen aus Guss. Da sich der Rost des KWB Raupenbrenners durch seinen kontinuierlichen Betrieb vollautomatisch an den Leistungsbedarf anpassen kann, wird der Brennstoff stets hoch effizient verbrannt. In der Asche bleiben keinerlei unverbrannte Rückstände, kein Brennstoff wird verschwendet. Der Kessel erkennt selbst, wann wie viel Brennstoff gebraucht wird. Besteht kein Bedarf, wird auch nicht nachgeheizt.

Asche-Entsorgung leicht gemacht

Für noch mehr Komfort sorgt die optionale zwei-geteilte Aschebox mit integrierter Füllstandüberwachung, die ganz einfach entriegelt und mit Tragegriffen abgezogen werden kann. Die einzelnen Aschebehälter können so noch leichter entleert werden, da sie weniger Gewicht haben. Dank der sauberen Verbrennung und des geringen Brennstoffverbrauchs genügt es, die Aschebox, je nach Kesselgröße, alle ein bis drei Monate zu entleeren.

Kein Reinigungsaufwand zwischen den Service-Intervallen 

Da sich der KWB Pelletfire Plus Pelletkessel während des laufenden Betriebs zu 100% selbst reinigt, haben Sie es kontinuierlich warm zuhause. Auch der Wärmetauscher reinigt und entascht sich selbst. Er besitzt zudem Wirbulatoren mit einer speziellen Geometrie, sodass ganzjährig ohne Effizienzverlust das Maximum an Wärmeenergie vom Abgas an das Heizsystem übertragen wird.

Einfach und flexibel regeln

Der KWB Pelletfire Plus Pelletkessel ist mit der KWB Comfort 4 Regelung mit bewährtem Drehrad und Touch-Screen-Display ausgestattet. Diese Regelung ist vielfältig erweiterbar. So können Sie unterschiedliche Wohnraumbediengeräte angesteuert oder weitere Heizkreise bedient werden. Eine intelligente Kesselfolgeschaltung garantiert einen hocheffizienten Betrieb durch bedarfsgerechte Leistungsmodulation von Mehrkesselanlagen. Mit der kostenlosen KWB Comfort Online-Plattform ist die Bedienung und Wartung der einzelnen Kessel auch aus der Ferne möglich! Optional ist dies auch für die gesamte Kaskade möglich.

cleanEfficiency-Technologie

Der KWB Pelletfire Plus Pelletkessel trägt das Label cleanEfficiency. Dieses kennzeichnet niedrigste Emissionswerte, höchste Effizienz und Sparsamkeit sowie perfektes Zusammenspiel der Konstruktions- und Regelungselemente.

Hohe Förderung sichern!

Raus mit Öl, rein mit Holz: Der Umstieg auf erneuerbare Energie wird vom Staat mit 5.000 EUR gefördert. Wir informieren Sie über Ihre Möglichkeiten bei Neubau und Sanierung.

Mehr Informationen zu den Fördermöglichkeiten

Technische Vorteile

Einfacher Einbau dank modularer Bauweise

Die KWB Pelletfire Plus Pelletheizung kann in mehrere Module zerlegt und so auch in engen Räumen mit niedriger Raumhöhe ab 2 Meter leicht eingebaut werden. Deshalb ist sie auch im Sanierungsbereich die ideale Zentralheizung, was zum Beispiel die Integration einer Kaskade mit vier Kesseln mit Pufferspeicherbatterie in einer historischen Schlossanlage im deutschen Langenselbold bei Frankfurt am Main eindrucksvoll beweist. Die komplette Anlage konnte problemlos montiert werden.

Effiziente Abgasrezirkulation

Die optional einsetzbare Abgasrezirkulation sitzt am Abgasanschluss des Kessels. Sie zweigt einen Teil des abgekühlten Abgases, das bei der Verbrennung entsteht, ab und führt es der Brennkammer wieder zu. Dies schützt auch im Dauerbetrieb und unter Hochlast vor Verschleiß. Auch das Glutbett am Rost wird gekühlt, was den Feinstaubaustoß mindert.

KWB Staubfilter E Plus

Der KWB Staubfilter arbeitet nach dem Prinzip der elektrostatischen Partikelabscheidung und scheidet so den enthaltenen Feinstaub ab. Der gereinigte Filterstaub wird in einer großzügigen Aschelade gesammelt, die komfortabel und sauber von vorne bedient wird. Mit dem KWB Staubfilter EPlus ist Feinstaub – auch bei schwankenden Brennstoffqualitäten – also kein Thema mehr.

  • Einfacher Einbau dank modularer Bauweise

    Die KWB Pelletfire Plus Pelletheizung kann in mehrere Module zerlegt und so auch in engen Räumen mit niedriger Raumhöhe ab 2 Meter leicht eingebaut werden. Deshalb ist sie auch im Sanierungsbereich die ideale Zentralheizung, was zum Beispiel die Integration einer Kaskade mit vier Kesseln mit Pufferspeicherbatterie in einer historischen Schlossanlage im deutschen Langenselbold bei Frankfurt am Main eindrucksvoll beweist. Die komplette Anlage konnte problemlos montiert werden.

  • Effiziente Abgasrezirkulation

    Die optional einsetzbare Abgasrezirkulation sitzt am Abgasanschluss des Kessels. Sie zweigt einen Teil des abgekühlten Abgases, das bei der Verbrennung entsteht, ab und führt es der Brennkammer wieder zu. Dies schützt auch im Dauerbetrieb und unter Hochlast vor Verschleiß. Auch das Glutbett am Rost wird gekühlt, was den Feinstaubaustoß mindert.

  • KWB Staubfilter E Plus

    Der KWB Staubfilter arbeitet nach dem Prinzip der elektrostatischen Partikelabscheidung und scheidet so den enthaltenen Feinstaub ab. Der gereinigte Filterstaub wird in einer großzügigen Aschelade gesammelt, die komfortabel und sauber von vorne bedient wird. Mit dem KWB Staubfilter EPlus ist Feinstaub – auch bei schwankenden Brennstoffqualitäten – also kein Thema mehr.

Lager- & Fördersysteme

Pelletrührwerk Plus

Das KWB Rührwerk Plus kann in Kombination mit einer Knickschnecke geliefert werden. Es schafft die bestmögliche Ausnutzung des Lagerraumvolumens, erfordert keinen Schrägboden und ist ideal für quadratische bis rechteckige Lagerräume neben dem Heizraum. Das extrem leise Fördersystem ist wartungsfrei, absolut zuverlässig und hat einen minimalen Eigenstrombedarf.

Förderschnecke

Die KWB Förderschnecke mit Knickschnecke ist die ideale Lösung bei einem länglichen, neben dem Heizraum angeordneten Lagerraum. Die Förderschnecke ist in verschiedenen Längen erhältlich. Das extrem leise Fördersystem ist wartungsfrei, absolut zuverlässig und hat einen minimalen Eigenstrombedarf.

KWB Pellet Big Bag

Der KWB Pellet Big Bag kann in Kombination mit einer Knickschnecke geliefert werden. Der Pellet Big Bag mit Knickschnecke ist die ideale Lösung für Lagerräume neben dem Heizraum. Zur Auswahl stehen Größen von 2,2 bis 10,5 Tonnen Pellet-Füllinhalt. Der KWB Big Bag punktet mit einer optimalen Raumausnutzung, staubdichtem, antistatischem Gewebe und einem verzinkten Gerüst. Er kann direkt im Heizraum, im Lagerraum oder witterungsgeschützt im Freien aufgestellt werden.

Pelletrührwerk Plus

Das KWB Rührwerk Plus kann in Kombination mit einer Saugförderung geliefert werden. Sauglängen von 25 Metern und Höhenunterschiede bis zu 5 Metern zwischen Heiz- und Pelletlagerraum können problemlos bewältigt werden. Das Rührwerk plus schafft die bestmögliche Ausnutzung des Lagerraumvolumens, erfordert keinen Schrägboden und ist ideal für quadratische bis rechteckige Lagerräume.

Förderschnecke

Die KWB Förderschnecke mit Saugförderung eignet sich besonders für weiter vom Heizraum entfernte, längliche Pelletlagerräume. Sauglängen von 25 Metern und Höhenunterschiede bis zu 5 Metern zwischen Heiz- und Lagerraum können problemlos bewältigt werden.

Entnahmesonde

Die KWB Saugförderung mit Entnahmesonde eignet sich für längliche Lagerräume. Sauglängen von 25 Metern und Höhenunterschiede bis zu 5 Metern zwischen Heiz- und Lagerraum können problemlos bewältigt werden. Bei diesem Fördersystem werden die Pellets durch eine Umschalteinheit und drei Entnahmesonden über einen Saugschlauch in den Vorratsbehälter transportiert.

KWB Pellet Big Bag

Der KWB Pellet Big Bag kann in Kombination mit einer Saugförderung geliefert werden. Sauglängen von 25 Metern und Höhenunterschiede bis zu 5 Metern zwischen Heiz- und Pelletlagerraum können problemlos bewältigt werden. Zur Auswahl stehen serienmäßig Größen von 2,2 bis 10,5 Tonnen Pellet-Füllinhalt. Der KWB Big Bag punktet mit einer optimalen Raumausnutzung, staubdichtem, antistatischem Gewebe und einem verzinkten Gerüst. Er kann direkt im Heizraum, im Lagerraum oder witterungsgeschützt im Freien aufgestellt werden.

Saugförderung

Im Fall, dass kein Lagerplatz für Pellets vorhanden ist, besteht die Möglichkeit über einen Erdtank den Brennstoff zur Kesselanlage zu bringen. Der Transport erfolgt über ein Saugsystem.

Ihr komplettes Heizsystem von KWB und zertifizierten Partnern in Ihrer Nähe

Alles aus einer Hand

Ihr komplettes Heizsystem von KWB und zertifizierten Partnern in Ihrer Nähe

  • Heizungs-Empfehlungen und Förderberatung
  • Planung Ihrer Heizlösung
  • Montage und Inbetriebnahme der Heizungsanlage
  • Servicierung und Wartung
  • Flächendeckender KWB Werkskundendienst
Kostenlose Beratung

Service & Wartung

KWB Materialgarantie-Paket

6 Jahre Garantie auf alle Ersatzteile, Verschleißteile und Steuerungskomponenten.

KWB Basic Wartungs-Paket

Mit einer Wartungsvereinbarung 3 Jahre Garantie mit zahlreichen Vorteile genießen - und Geld sparen.

KWB Comfort Wartungs-Paket

Bei diesem Rundum-Sorglos-Paket sind zusätzlich zur Basic-Variante auch die Kosten der jährlichen Wartung inkludiert.

KWB Pelletfire Plus Pelletkessel im Detail

office@kwb.at +43 3115 6116
Schreiben Sie uns
Rufen Sie uns an
Heizung konfigurieren