Vom Hügel: Nachhaltig und aus der Region – auch die Heizung!

Vom Firmensitz der KWB – dem steirischen St. Margarethen/Raab – fährt man knapp fünf Minuten den Hügel hinauf. Und dann ist man bei „Vom Hügel“ und taucht ein in ein Meer aus Blumen – bewirtschaftet von der 1. Bio Blumen Bäuerin Österreichs: Margrit De Colle. Und die Wärme für die Privat- und Geschäftsräume kommt von KWB.

Nachhaltig - aus Prinzip

Bei Margrit De Colle ist der Name Programm. Der Nachname ist aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt: Vom Hügel. Und dort bekommt vom Samenkorn über Jungpflanzen, Bio-Blumen – auch verarbeitet in wunderbaren Sträußen und Kränzen – alles, was das Blumenherz begehrt. Seit 2007 ist die 1. Bio Blumen Bäuerin Österreichs selbstständig mit dem Ziel, Menschen und Pflanzen wieder zusammenzubringen und dabei alle Sinne mit einzubringen: zu spüren, zu schmecken, zu riechen, zu begehen. „Das Nachhaltigste ist es, selbst anzubauen oder zumindest nach zu fragen, wer es angebaut hat. So leistet jeder seinen Beitrag zur Nachhaltigkeit“, ist Margrit De Colle überzeugt. Mittlerweile arbeitet ein Team von bis zu zwölf Personen am Hügel, um eine 6,5 Hektar große Fläche zu bewirtschaften. Auf gut 2 Hektar wachsen bis zu 1.000 unterschiedliche Bio-Blumen. Seit 2017 führt sie auch ein Gartencafé und bietet zu den Öffnungszeiten Frühstück mit regionalen Produkten, einen Tagesteller, Kaffee und Kuchen sowie Salate und Sandwiches an.

Da Margrit De Colle mit ihrem Team auch regelmäßig Workshops zu unterschiedlichsten Themen anbietet, wurde der Platz knapp und so wurde ein Glashaus – eine Veranstaltungs-Location – gebaut. Und damit kam die damalige Heizung – eine KWB Stückholzheizung – an ihre Grenzen. Deswegen wurde im Herbst 2019 eine KWB Pelletfire Plus Pelletheizung mit 70 kW in Betrieb genommen. Diese versorgt nun Geschäfts- und Privaträumlichkeiten sowie das Glashaus mit wohliger Wärme. Der Heizraum dafür wurde neu errichtet, ebenso das Pelletlager, das genügend Platz für den Jahresbedarf bietet.

Doch warum KWB?

„Auch die alte Heizung war schon von KWB und wir waren immer sehr zufrieden. Auch der KWB Werkskundendienst ist wirklich toll, super schnell zur Stelle und absolut zuverlässig. Das Service passt wirklich. Zudem ist mir Nachhaltigkeit sehr wichtig und damit lag es auf der Hand, dass auch die neue Heizung aus der Region kommt“, so Margrit De Colle. Gemeinsam mit dem Installateur wurde alles geplant und koordiniert und die Arbeiten sind problemlos abgelaufen. Und jetzt? Freut sich Margrit De Colle auf den Winter, um ihre neue Pelletheizung in Aktion zu sehen.

www.vomhuegel.at

office@kwb.at +43 3115 6116
Schreiben Sie uns
Rufen Sie uns an
Heizung konfigurieren