Förderungen auf Holzheizungen

Profitieren Sie jetzt von hohen Förderungen von 50% oder mehr!

 

Heizungen von KWB sind durch ihre hochwertige Technik und lange Lebensdauer ein echter Beitrag zum Klimaschutz und fördern die lokale Wertschöpfung, das ist auch in der Schweiz bekannt. Der Umstieg von Öl oder Gas auf Holz wird schweizweit und kantonal grosszügig gefördert!
Sie haben Fragen: Kontaktieren Sie unseren lokalen Partner. 

Neue schweizweite Förderung

Seit August 2020 ist das Förderprogramm Holzheizungen der Energie Zukunft Schweiz mit Unterstützung von SFIH Holzfeuerungen Schweiz in Kraft. Es ist eines der grössten schweizweiten Förderprogramme für Holzheizungen. Reguliert wird das Programm durch das Bundesamt für Umwelt, finanziert wird es durch die Stiftung KliK. Viele weitere Organisation und Unternehmen unterstützen das Programm.

Damit möglichst rasch viele klimaschädliche Heizsysteme (Öl und Gas) durch Systeme mit Holz ersetzt werden, erhalten Immobilienbesitzer eine grosszügige Klimaprämie: ca. Fr. 360 pro kW der neuen Heizung oder ca. Fr. 1‘800 pro 1000 Liter Heizöl. Für eine 100-kW-Heizung beträgt die Prämie bspw. Fr. 36'000! 

Die Investitionskosten fürs Heizsystem reduzieren sich so bei grossen Heizungen um 50% oder mehr!
Das Förderprogramm ist eines der grosszügigsten, es ist schweizweit einheitlich und einfach in der Abwicklung, und es ist auch für Gewerbebauten gedacht. Die Förderung kennt keine Obergrenze und läuft bis 2025.

Beispiele:

  • Einfamilienhaus mit Ölheizung, 2‘500 l Ölverbrauch jährlich, Umstieg auf Pelletheizung: Klimaprämie von Fr. 4‘500
  • Mehrfamilienhaus, 15‘000 l Ölverbrauch jährlich, Umstieg auf Pelletheizung: Klimaprämie von Fr. 27‘000
  • Heizzentrale, 45‘000 l Ölverbrauch jährlich, Umstieg auf eine Schnitzelheizung: Klimaprämie von Fr. 81‘000

Wichtige Förderbedingungen

  • Ersatz einer Öl- oder Gasheizung durch eine Holzheizung (Pellet, Stückholz, Schnitzel)
  • Auch Nicht-Wohnbauten (z.B. Büro- und Gewerbeimmobilien) können gefördert werden
  • Bestellung noch nicht erfolgt
  • CO₂-Verminderungen werden an EZS abgetreten
  • Es werden keine anderen Fördergelder für den Heizungstausch genutzt
  • Alle Heizungen von KWB erfüllen die Vorgabe (Qualitätssiegel Holzenergie Schweiz)
  • Ausführung nach QMmini ab 70 kW installierter Leistung

Weitere kantonale Förderungen

Einige Kantone der Schweiz fördern ebenfalls grosszügig den Einbau von Holzheizungen. Je nach Kanton und benötigter Leistung ist es für Sie günstiger von dieser Klimaprämie oder von kantonalen Förderungen zu profitieren.

Wir beraten Sie gerne:

Schreiben Sie uns
Rufen Sie uns an
Heizung konfigurieren